Donnerstag, 20. Januar 2011

Winterschlaf?

Nein, kein Winterschlaf. Aber der Januar ist bei uns immer sehr terminreich. Dazu kommt der Jahresabschluss im Büro und das kleinste Wollkind hatte auch bereits Geburtstag. Hier mal ein Foto von den Einladungskarten für den Kindergeburtstag. Die Mädchen haben Schmetterlinge mit viel Glitzer bekommen und die Jungen lauter Monster, Pokemons und Dinos ;-)
Und die Stricknadeln liegen auch nicht untätig in der Gegend rum. Es ist eher so, dass ich im Moment jede Menge Sachen anfange und ímmer von einem Teil zum nächsten hüpfe um dort ein paar Reihen zu stricken.

Fertig sind allerdings 3 "Wurm-Mützen" nach dieser Anleitung. Eigentlich wollte ich gaaanz bunte Mützen stricken, aber wie das so ist: Schwesterlein wünscht sich schon länger einen Wurm (hihi), also das graue Polytier aus dem Stash gesucht und eine Mütze gestrickt. Auf dem Familienfest verliebt sich eine Tante in diese Mütze und möchte GANZ GENAU dieselbe haben, also wieder von vorne. Und weil dann ja graue Reste vorhanden sind, habe ich diese für den 3. Wurm mal zur Abwechslung mit schwarz kombiniert. Aber Besserung ist in Sicht, den das kleinste Wollkind möchte eine blau-bunte Mütze *braves Kind*.


Kommentare:

Tasika hat gesagt…

Liebes Wollkind,
mir gefällt es bei dir sehr gut und ich würde mich freuen, wenn bald noch mehr Leser deinen Blog entdecken. Um da ein bißchen mitzuhelfen, hab ich dir den "Liebsten Blog" Award verliehen.
Vielleicht möchtest du ihn dir ja auf meinem Blog abholen.
lg Tanja

Euredike hat gesagt…

Danke das du mich daran erinnert hast, das ich die auch noch stricken wollte !
Euredike