Dienstag, 5. März 2013

Rosenkissen oder rundes Blumenkissen

Man kann ja nicht immer nur Glücksträumerle häkeln (dabei habe momentan wieder eines auf der Häkelnadel) und deshalb war zur Abwechslung mal ein Rosenkissen dran. Gehäkelt aus 200g Baumwollgarn und Häkelnadel 3,5. Allerdings habe ich nur das obere Teil gehäkelt und dann auf ein Kissen aufgenäht. Einen schönen Holzknopf in die Mitte und fertig ist das neue Kissen Die ursprüngliche Anleitung stammt von Attic24, bei Fliegenpilzles Blog gibt es eine deutsche Übersetzung.



1 Kommentar:

Silvi hat gesagt…

Voll schön. ich hab auch schon mal ein´s gemacht. hab das Unterteil mit Filet-Technik gehäkelt und mit farblich passendem Kissen gefüllt.sonst wär´s nie fertig geworden.
LG Silvi