Dienstag, 15. Juni 2010

Die Drei vom Spinnrad und Socken Nr. 10/2010

Drei neue, butterweiche Wollknäuel sind mir in den letzten Wochen vom Spinnrad gehüpft. Alle habe ich mit dem Ashford Joy gesponnen (irgendwie steht das Ladybug momentan verwaist in der Ecke):


Das Pinke ist eine Austral-Merino von Huppertz (Lauflänge 315m). Das Blaue war ein Merino-Kammzug von World Of Wool (316m) und das bunte ist ein Sackdrache für Handspinner aus der Drachenhöhle gewesen (386m). Ich glaube so richtig dünn kann und will ich auch überhaupt nicht spinnen. Das dauert ja halbe Ewigkeiten bis mal eine Spule voll ist. Meine gesponnene Wolle hat ungefähr immer die gleiche Lauflänge (so auf 100g/m gesehen), aber ich überlege auch nicht ob ich dick oder dünn spinnen möchte. Ich setzt mich einfach ans Rad und los gehts ;-)

Und dann sind noch die Socken Nr. 10 für dieses Jahr fertig geworden. Das war 6fach Sockenwolle von Supergarne. Größe 42 und ja, die sind für Herrn Wollkind. Es ist das erste Mal das ich ihm ein paar selbstgestrickte Socken andrehen konnte, bisher hat er sich geweigert selbstgestrickte Socken anzuziehen. Er zieht sie auch jetzt noch über seine "anderen, normalen" Socken drüber. Aber das ist ja schonmal ein Anfang.

Kommentare:

Zwieback hat gesagt…

Bewundernswert, was Du für einen Faden gesponnen hast. Was ich bisher am Spinnrad fabriziere, ist zu nichts zu gebrauchen und ziemlich frustrierend.

Wart mal ab, was Herr Wollkind sagt, wenn er sich an die Socken gewöhnt hat (besonders im Winter). Mein Mann hat sich zig Jahre allen Wollsocken widersetzt und nun plündert er meinen Stash, packt mir die Knäuel vor die Nase und fordert Socken ein. So kanns gehen ;)

Liebe Grüsse, Manuela

Margot hat gesagt…

Wie hast du das gemacht? Dem Herrn Wollkind Socken angedreht, meine ich. Gibt's da einen Trick?
Liebe Grüße von Margot

Wollkind hat gesagt…

Klar gibt es da einen Trick. Man(n) hat sein Arbeitszimmer im Keller und da ist es auch jetzt im Sommer bitterkalt ;-) Im Winter hat er da ja die Heizung an, da merkt man das nicht so, aber nun ist die Heizung aus und man(n) hat kalte Füße und zieht freiwillig selbstgestrickte Socken an ;-)
LG, Wollkind