Freitag, 5. Februar 2010

Nadel-Parade 2010 - Februar: Handymütze

Das war nämlich die Aufgabe für Februar: eine Handy-Mütze, die auch wie eine Mütze aussieht in Frühlingsfarben. Zuerst wollte ich eine Mütze häkeln, habe dann aber doch lieber das Nadelspiel rausgeholt und eine Mini-Mütze gestrickt, hier ist also das Ergebnis:




Einfacher geht es fast nicht - einfach ein Bündchen gestrickt dann geradehoch. Zuletzt nur noch mit Häkelbändchen zusammengeknotet und ein paar bunte Blumen aufgenäht. Und die Mütze passt nicht nur dem Handy wie man sieht ;-) Das war meine erste Handy-Mütze, aber bestimmt nicht die letzte, meine Schwester möchte nämlich jetzt auch eine haben.

Kommentare:

Erdbeer-Engel hat gesagt…

Ist doch schick geworden - vor allem, wenn man bedenkt, dass es Deine erste Handy-Mütze ist! Es freut mich auch, dass es Deiner Schwester ebenfalls gefällt!

Hier der Link der Teilnehmer-Liste, in der auch die Handy-Mützen vermerkt sind, die bereits fertig sind:
http://gefangener-engel.de/?page_id=8986

Margot hat gesagt…

Passt wie angegossen, sowohl dem Handy als auch dem Entchen. Und die Farben so richtig Frühling, toll!
Liebe Grüße von Margot

Julemule hat gesagt…

Schön ;)

LG Alexandra

Erdbeer-Engel hat gesagt…

Das Voting für die Handy-Mütze ist eröffnet: http://gefangener-engel.de/?p=10375

Viel Glück!!!